Kamin selber bauen

17.05.2016 14:51 | Schornstein-News

Worauf ist zu achten?

Ein Kaminfeuer fasziniert von je her. Gerade im Winter, ist die wohlige Atmosphäre des Feuers eine wahre Bereicherung und reduziert ganz nebenbei die Heizkosten. Ein Kamin wird immer öfter gleich beim Hausbau mit eingeplant. Auch in älteren Gebäuden oder in so gut wie jeder Etagenwohnung kann ein Kamin nachträglich eingebaut werden.

Edelstahlschornstein Obergeschoss

Vor dem Kaminbau:

Bevor mit dem Einbau eines Kamins begonnen wird, ist sicher zu stellen, dass sich sowohl der Untergrund als auch der vorhandene Schornstein eignen. Gegebenenfalls befindet sich im Aufstellungsraum der Heizstätte kein Schornstein und es muss entschieden werden wo und wie dieser nachgerüstet wird.

Bei all diesen Fragen ist bereits im Vorfeld der zuständige Schornsteinfeger mit ein zu beziehen. Er kann alle Informationen zu den Brandschutzbestimmungen geben und auch individuellen Rat zur vorhandenen Bausituation erteilen. Somit ist die spätere Inbetriebnahme der Feuerstelle, durch den Schornsteinfeger, problemlos gesichert.

 

Der Schornstein:

Ist der vorhandene Rauchabzug undicht oder versottet wird eine Schornsteinsanierung zwingend erforderlich. Vom Bezirksschornsteinfegermeister vorgeschrieben, wird diese Sanierung in der Regel mittels eines einwandigen Edelstahlschornsteins durchgeführt. Dieser wird als Innenrohr in den Kaminschacht eingelassen.

Edelstahlschornstein einwandig / Sanierung

In einigen Bausituationen kann es notwendig sein, dass der Kaminschacht abgetragen werden muss. Hier wird dann von einer Schornsteinerhöhung gesprochen. Auf dem verbleibenden Kaminschacht wird ein doppelwandiger Edelstahlschornstein aufgebaut.

Auch beim Einbau der Feuerstelle in einer Etagenwohnung ohne Kaminanschluss wird ein doppelwandiger Schornstein an der Fassade hoch geführt.

Bei einem doppelwandigen Edelstahlschornstein der aus 2 Edelstahlrohren besteht, ersetzt das Außenrohr den Kaminschacht. Zwischen dem Innen- und Außenrohr befindet sich zusätzlich eine Dämmung. Durch die Isolierung auf ganzer Länge des Schornsteins kommt dieser schnell auf die erforderliche Betriebstemperatur und somit sind optimale Brennwerte gewährleistet. Gleichzeitig werden für den Schornstein schädliche Kältebrücken vermieden.

Edelstahlschornstein Verlängerung

Für jeden in Frage kommenden Schornsteinbau sind bei uns passende Bausätze erhältlich. Mit den beiliegenden, ausführlichen Montageanleitungen und durch leicht zu händelnde Steckverbindungen lässt sich neben dem Kamin auch der Schornstein leicht selber bauen.

Kamin oder Kaminofen:

Nach der Prüfung des Schornsteins und der erforderlichen Planung zur Ableitung der Abgase bleibt noch die Frage offen, ob man seine Kaminanlage nun selbst baut oder einen Kaminofen aufstellt.

Neben den gegebenen Bausituationen im gewünschten Aufstellungsraum der Feuerstelle entscheiden hier auch persönlicher Geschmack, bzw. individuelle Bedürfnisse.

Die einfachste Lösung für kleine Räume oder Nischen ist möglicherweise die Aufstellung eines Kaminofens. In unserem Sortiment findet sich eine große Auswahl an Kaminöfen für verschiedenste Bedürfnisse und Wünsche.

Ein Kaminofen besticht heutzutage nicht nur durch vielseitige Designs. Verschiedene Formen und Ausführungen an Kaminscheiben sowie Ofenkörpern erlauben eine Anpassung an jeden Einrichtungsstil. Auch in ihrer Funktion unterscheiden sie sich z.B. in Speicheröfen oder in klassisch mit Holz betriebene Kaminöfen oder einem Gaskamin. Gegebenenfalls entscheidet man sich für einen wasserführenden Kaminofen der sich in die vorhandene Heizanlage integrieren lässt.

Spartherm Kaminofen Ambiente A6 / H²O

 

Kaminofen von TermaTech TT20

Für jeden individuellen Geschmack bieten wir neben dem Kaminofen selbstverständlich auch Kaminbausätze in verschiedensten Ausführungen an. Die Betriebsweise unterscheidet sich auch hier in mit Holz betriebene Heizstätten, Gaskamineinsätze oder sogar in Kombi-Geräten die mit Holz oder Gas in einem Heizeinsatz befeuert werden.
Alle Bausätze sind mit einer technisch überzeugenden Brennzelle ausgestattet. Je nach Wunsch oder Bausituation wird der Kamineinsatz an der Wand montiert, fungiert als Raumtrenner oder wird zum Mittelpunkt des Raumes ernannt.
Zusätzlich wird die Einzigartigkeit einer solchen Heizstätte durch eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Umbauung unterstützt.

Ein Kaminbausatz erlaubt es ohne weiteres, eine Kaminanlage selbst zu bauen. Eine ausführliche Montageanleitung liegt jedem Bausatz bei und die Zusammenstellung der einzelnen Komponenten für den Kaminbau entfällt.

Germaniatherm Varia 2R-55-4S

 

Spartherm DRU Gaskamin Global 55XT-CF

Der Zeitpunkt für einen Kaminbau oder die Neugestaltung eines vorhandenen Heizkamins ist jetzt während der Sommersaison gut gewählt. Zum Einen, weil mehrere Tage nicht geheizt werden kann. Zum Anderen haben Ofensetzer, Schornstein- und Heizungsbauer, in den warmen Monaten eher Kapazitäten frei, wenn man den Kamin nicht selber bauen möchte.

Wir beraten Sie gern.