Germaniatherm Kaminbausatz SN25 mit Cera KL1 Heizeinsatz Germaniatherm Kaminbausatz SN25 mit Cera KL1 Heizeinsatz Germaniatherm Kaminbausatz SN25 mit Cera KL1 Heizeinsatz

Germaniatherm Kaminbausatz SN25 mit Cera KL1 Heizeinsatz

  • Lieferstatus: 2-4 Wochen Lieferzeit
  • 4.390,00 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Kaminofenversand)
Wird geladen ...

Hersteller:
ArtikelNr.:
  • SWG1625AT

Beschreibung

Kaminbausatz Germaniatherm SN25 mit Cera Design Kamineinsatz KL1

Der im Kaminbausatz enthaltene Heizeinsatz Linea KL1 der Marke Cera Design deckt mit seinem Leistungsbereich von 4,9-9,1KW einen Großteil der benötigten Heizleistung rund um ihr Zuhause ab. Einsehbar ist das Flammenbild aus nahezu jeder Position im Aufstellraum, möglich wird dies durch die dreiteilige Frontscheibe diese ist hochschiebbar und hat eine Funktion der Feststellung somit kann die Scheibe problemlos gereinigt werden.
Die vorgefertigten Germaniatherm Kaminbausätze zeichnen sich durch geschmackvolles Aussehen, wie durch Ihre exzellente Qualität aller Einzelkomponenten aus. Nicht nur die hochwertige Brennzelle von Cera Design sondern auch die anderen Baukomponenten überzeugen durch hervorragende Qualität und modernes Design.Durch die fertigen, erstklassig verarbeiteten Bauteile, die im Komplettsatz zu Ihnen nach Hause geliefert werden, ist ein einfacher und optimaler Aufbau garantiert. Es ist kein Fachwissen nötig, da eine detaillierte und ausführliche Bedienungs- und Aufbauanleitung beiliegt.

Mit jedem Germaniatherm Kaminbausatz erhalten sie auch zwei Warmluftgitter mit verstellbaren Lamellen, Im Lieferumfang der Lüftungsgitter sind die Einbaurahmen enthalten. Der Einbaurahmen wird in die Maueröffnung oder die Öffnung der Kaminverkleidung eingeputzt. 

Das Wesentliche im Überblick

erstklassiger Cera Heizeinsatz
hervorragend verarbeitete, exklusive Natursteinbestandteile
unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
komplette Bausatzlieferung aus einer Hand
alle Komponenten im Lieferumfang enthalten
optimale Ofenbaumaterialien aus dem Fachhandel
alle Bauteile vorgefertigt
kein Schneiden oder Sägen nötig (Ausnahme Rauchrohrführung)
ausführliche Aufbauanleitung
detaillierte Bedienungsanleitung
kein Fachwissen für die Montage notwendig
Lieferung auf Paletten
kurze Lieferzeiten

Anforderungen

Für den passenden Schornstein sowie der Verbrennungsluftzufuhr, ist bezüglich der Eignung, der für den Bezirk zuständige Schornsteinfeger zu befragen. Dies ist unverzichtbar um alle relevanten, nationalen und europäischen Normen sowie baurechtliche Vorschriften und feuerpolizeilichen Bestimmungen einzuhalten. Der Untergrund/Boden wo der Kamin platziert werden soll, muss druckfest und statisch belastbar sein. Die Dämmstärken beziehen sich auf nicht brennbare Stoffe. Bei brennbaren Wänden sind stärkere Dämmstärken unverzichtbar. Auch hierbei sollte Ihnen Ihr Schornsteinfeger die nötigen Informationen geben.

Technische Daten Kaminofen Cera Linea KL1


Hersteller: Cera
Modellbezeichnung: Linea KL1
Nennwärmeleistung: 6 kW
Nennwärmeleistung min. // max.: 4 // 7 kW
Raumheizvermögen: ca. 175 m³
Maße Feuerraum (HxBxT): ca. 62 x 26 x 42 cm
Zugelassene Brennstoffe: Holzscheite, Holzbrikett, Braunkohlebriketts
Für 24h Dauerbetrieb geeignet: ja
Länge der Holzscheite: bis 25 cm
Rauchrohr // Frischluftstutzen: Ø180 mm // Ø100 mm
Rauchrohrstutzen:

Höhe bis Rohrmitte (Abg. hinten): 151,8 cm
Höhe bis Stutzen (Abg. oben): 178 cm
Frischluftstutzen:
Höhe: 178 cm
Breite: 58 cm
Tiefe: 69 cm
Gewicht: 385 kg
Abstand zu brennbaren Materialien:
Seitlich: 80 cm
Hinten: 5 cm
Vorne: 100 cm
Abgasmassenstrom: 4,5 g/s
Abgastemperatur: 339 °C
Erforderlicher Förderdruck: 0,12 mbar
Wirkungsgrad: 80%
BImSchV Stufe 1 und 2: Erfüllt
 


Sicherheitshinweise

Unbedingt zu beachten ist, dass bei unsachgemäßer Handhabung des Kamins sowie bei nichtbeachten der Montageanleitung, Schäden an dem Kamin, Heizeinsatz, und an der Brennzelle entstehen können. Bitte beachten Sie unbedingt die Brandschutzvorschriften! Sprechen Sie dazu unbedingt mit Ihrem Schornsteinfegermeister bevor Sie den Kamin bauen. Die Inspektions- und Wartungszyklen sind unbedingt einzuhalten um Beschädigungen an der Brennzelle zu vermeiden.

Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit