• Ofenrohr doppelwandig Isoliert

    Doppelwandig isolierte Ofenrohre, auch für Außenbereiche, innen und außen emailliert, große Farbauswahl

Ofenrohr doppelwandig Isoliert

Doppelwandige Rauchrohre mit einer 15 mm, keramischen Isolierung eignen sich sehr gut für die Verwendung dort, wo vorgegebene Mindestabstände aus Gründen des Brandschutzes (Abstand zu brennbaren Decken oder Wänden = 40 cm), räumlich nicht eingehalten werden können.

Hier sind Abstände zu brennbaren Wänden oder Decken von nur 20 cm, CE Zertifiziert.

Verwendung:

Aufgrund ihrer Senotherm Lackierung findet man diese Ofenrohre beim Anschluss in sichtbaren Bereichen wie z.B. bei Küchen- oder Ölöfen sowie Kamin- und Dauerbrandöfen. Semotherm beschichtete Rohrverbindungen sind im hohen Maße Korrosionsbeständig und eignen sich daher auch sehr gut für den Außenbereich, z.B. für die Montage an Gartenhäuser oder Terrassenöfen.

Werkstoff:

Unsere Ofenrohre sind aus hochwertigem Edelstahl mit Semotherm Lackierung, sowie einer Materialstärke für Innen- und
Außenrohr von 0,6 mm gefertigt.

Durch zylindrisch eingezogene Rohrenden mit einer Einstecktiefe von 50 mm ist zudem eine einfache und sichere Montage gewährleistet.

Abgasleitungen aus doppelwandigem, isoliertem Edelstahl sind 
nach DIN 1298 DIN EN-1856-2, für flüssige und feste Brennstoffe geeignet.

Was ist das Besondere an einer Senothermbeschichtung?

Ofenrohre mit einer Senothermbeschichtung bestechen durch eine makellose Oberfläche. Selbst wenn die Lackierung Schaden nehmen würde können Kratzer oder abgestoßene Stellen, mühelos mit Hilfe von Semotherm Ofenlack, aus einer praktischen Sprühdose ausgebessert werden. Zudem ist bei solch einer Beschichtung eine Temperaturbeständigkeit bis 600° gegeben.

Müssen Ofenrohre gereinigt werden?

Rauchabzüge sollten regelmäßig gereinigt werden. Zu viel Ruß im Rohr kann gefährlich werden. Entzündet sich der Ruß führt das zu einem Schornsteinbrand. Daher ist eine regelmäßige Kontrolle der Rohre wichtig. Für die Reinigung empfiehlt es sich, vorsorglich für eine Unterlage vor dem Ofen zu sorgen. Möglicherweise tritt bei der Reinigung Ruß aus der den Boden verschmutzt. Das Ofenrohr kann einfach abgenommen und ausgefegt werden. Nach dem das Rauchrohr wieder montiert ist, wird Ofenkitt zur Abdichtung des Kaminanschlusses verwendet.